Business

Mein Business und ich im Januar 2024

Mein Januar begann ganz gemütlich. Meine Lerntrainings finden nämlich nur statt, wenn auch Schulunterricht ist und da Hessen bis Mitte Januar Ferien hatte, fiel dieser Teil meiner Arbeit in der Zeit weg. Unterrichtsfreie Zeit bedeutet für mich allerdings nicht Urlaub und so war ich auch Anfang Januar mit meinem Business beschäftigt. Ich habe mich mit […]

Mein Business und ich im Januar 2024 Weiterlesen »

So kannst du 2024 mit mir arbeiten

Als ich vor zwei Jahren in die Selbstständigkeit gestartet bin, bestand mein Angebot aus LRS-/Legasthenie-Training und Lerncoaching. Seitdem sind einige weitere Angebote dazugekommen, die meine Grundthemen gut ergänzen. Übrigens waren es immer Interessent*innen, die dafür gesorgt haben, dass ich etwas Neues in meine Angebotspalette aufgenommen habe. Aktuell biete ich fünf verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit an.

So kannst du 2024 mit mir arbeiten Weiterlesen »

Glücksmomente im Lerntraining

Als ich mit meiner Arbeit als Legasthenietrainerin und Lerncoach angefangen habe, bekam ich immer wieder die Frage zu hören: „Sag mal, ist das nicht belastend und frustrierend, wenn du jetzt nur noch mit Kindern und Jugendlichen arbeitest, die massive Schwierigkeiten in der Schule haben?“ Natürlich macht es mich immer wieder traurig, mit welchen Schwierigkeiten und

Glücksmomente im Lerntraining Weiterlesen »

Ilka Kind im schwarzer Jacke, zeigt mit beiden Zeigefingern auf sich

Was will ich eigentlich bewirken?

Diese Woche mache ich bei der Challenge #blogyourpurpose von Judith sympatexter Peters mit. Das Thema – über unseren „Purpose“ zu bloggen – finde ich schwierig, zumal ich diesen Begriff nicht richtig zu fassen bekomme. Bestimmung und Sinn des Lebens gehen in etwa in die Richtung, was „Purpose“ meint. Aber auch nach dieser groben Annäherung an

Was will ich eigentlich bewirken? Weiterlesen »

Funfacts auf meinem Weg in die Sichtbarkeit

13 Funfacts über meinen Weg in die Sichtbarkeit

Ich liebe es, an Challenges teilzunehmen, zu vorgegebenen Themen zu schreiben und die anderen Teilnehmerinnen kennenzulernen. Deshalb habe ich letzte Woche auch wieder an Judith Peters Rudelbloggen teilgenommen. Etwas enttäuscht war ich, als das Thema des gemeinsamen Bloggens genannt wurde: Funfacts, also Lustiges, Interessantes, Wissenswertes über die eigene Person zu sammeln und aufzuschreiben. Eigentlich ein

13 Funfacts über meinen Weg in die Sichtbarkeit Weiterlesen »

Wie ich wurde, was ich bin – Lerncoach und LRS-/Legasthenie-Trainerin

Wenn du dir mal anschaust, wie Lerncoaches, Legasthenie-Trainerinnen oder Lerntherapeutinnen zu ihrem Beruf gekommen sind, dann fällt auf, dass sehr viele – vielleicht sogar alle? – vorher etwas anderes gemacht haben. Das war bei mir nicht anders. Ich hatte zwar schon vor zwanzig Jahren damit liebäugelt, in diesem Bereich zu arbeiten, aber die Optionen entweder

Wie ich wurde, was ich bin – Lerncoach und LRS-/Legasthenie-Trainerin Weiterlesen »

Nach oben scrollen